Spielend durch den Herbstwald – für gross und klein

Treffpunkt: Hasenrain Albisrieden

Der Wald zeigt sich im Herbst in seinem bunten Farbenkleid. Wie schön ist es, in dieser Jahreszeit durch den Herbstwald zu streifen! Wir entdecken unter den raschelnden Blättern auch Samen der Bäume, welche für die Vögel Nahrungsquelle für den Winter sind. Vielleicht hören wir sogar Vogelstimmen, von Arten, die sich im Wald mit speziellen Fähigkeiten…

Vortrag – Avifauna und Klimawandel

Klima und verfügbare Lebensräume sind die wichtigsten Faktoren, welche die Verbreitung und Häufigkeit der Vögel in der Schweiz bestimmen. Bereits sind erste Auswirkungen des Klimawandels auf verschiedene Arten erkennbar. Nicolas Strebel wird uns die Auswirkungen des Klimawandels erläutern und die Projekte der Vogelwarte vorstellen.
Offen für alle - Kollekte.

Shoppen in der City? Oder lieber Vögel beobachten?

Treffpunkt: Sigi-Feigel-Terrasse (Gessnerallee 13)

Beides ist möglich. Inmitten der von Menschen belebten Innenstadt sind Wasseramsel, Eisvogel, Gänsesäger oder Gebirgsstelze anzutreffen. Wir schauen uns diese erstaunliche Vielfalt näher an. Offen für alle – keine Anmeldung nötig

Pub-Quiz

les halles, Pfingstweidstrasse 6, 8005 Zürich

Beim Pub-Quiz von Greenpeace erwarten Euch spannende, lustige und überraschende Fragen zu den Themen Naturschutz, Wissenschaft, Politik und Klima! Kommt als Team oder bildet eines vor Ort! Es winken Ruhm, Horizonterweiterung und ein Siegespreis! Eine Veranstaltung von Greenpeace Regionalgruppe Zürich, unterstützt vom Naturschutzverein Albisrieden, HierSummts und der Klimagruppe Kreis 9.  

Pub-Quiz

GZ Loogarten, Standort Badenerstrasse, Badenerstrasse 658, 8048 Zürich

Beim Pub-Quiz von Greenpeace erwarten Euch spannende, lustige und überraschende Fragen zu den Themen Naturschutz, Wissenschaft, Politik und Klima! Kommt als Team oder bildet eines vor Ort! Es winken Ruhm, Horizonterweiterung und ein Siegespreis! Eine Veranstaltung von Greenpeace Regionalgruppe Zürich, unterstützt vom Naturschutzverein Albisrieden, HierSummts und der Klimagruppe Kreis 9.  

Gartenvogelkurs – Kurs ausgebucht

Die Aktion «Stunde der Gartenvögel» ruft auf, alle Vögel zu melden, die während einer Stunde im eigenen Garten gesehen werden. Sie möchten mitmachen, kennen die Vögel aber zu wenig? An zwei Spaziergängen in Albisrieden zeigen wir Ihnen die häufigen Vögel, benennen sie und erzählen Ihnen etwas über ihr Aussehen, ihre Stimme und ihr Verhalten. Zusammen…

Die Kunst des Dok-Filmers

Pfarrei St. Konrad Fellenbergstrasse 231, Zürich

Mit dem Film "Welcome to Zwitscherland" über die Schweiz und ihre Vögel begeisterte Marc Tschudin das Kino- und TV-Publikum. Im Gespräch mit Urs Heinz Aerni gibt er Auskunft über seine Arbeit anhand einzelner Szenen, die auch gezeigt werden. Offen für alle, keine Anmeldung nötig. Im Anschluss: Apéro, offen für alle.

Generalversammlung Naturschutzverein Albisrieden

Pfarrei St. Konrad Fellenbergstrasse 231, Zürich

Nach dem Gespräch von Marc Tschudin mit Urs Heinz Aerni und dem darauffolgenden Apéro werden wir um 20.15 Uhr zur Generalversammlung des Naturschutzvereins Albisrieden schreiten. Die Einladung zu diesem Anlass, an dem wir unter anderem auf unser erstes ganzes Vereinsjahr zurückblicken können, wird Ende März an die Mitglieder verschickt.

Abendexkursion für ehemaligen TeilnehmerInnen unserer Grundkurse

Treffpunkt: Hasenrain, beim Bänkli mit Aussicht auf die Berge

Immer mehr Zugvögel sind aus dem Winterquartier zurück. Das Vogelstimmenkonzert wird täglich lauter. Die Blätter an den Bäumen und Sträuchern verdecken zumehmend die Sicht in den Wald. Bald sind die Vögel nicht mehr zu sehen. Zum Glück können wir sie hören. Zusammen wollen wir dem Konzert lauschen, einzelne Stimmen herauspicken und den entsprechenden Vögeln zuordnen.…

Tiny Forest in Zürich

Treffpunkt: Seebach, Endstation Tram No. 14

Seit Frühling 2022 wächst in Seebach der erste Zürcher Miniwald heran, auch Tiny, Pocket oder Miyawaki Forest genannt. Ein Mini-Ökosystem mitten im urbanen Raum. Gemeinsam mit Freiwilligen aus der Nachbarschaft haben Beatrice Häsler und Katharina Schlatter das Projekt auf einer Fläche der Stadt Zürich realisiert. Die beiden Initiantinnen geben Einblicke in die Entstehung und Umsetzung…