Einsatz für den Glögglifrosch

Graben Loch (ZH) - Oberengstringen

Um den Lebensraum des Glögglifrosches an der Grenze zwischen Höngg und Oberengstringen zu erhalten, sind nach dem Holzschlag des letzten Winters dringend Aufräum-Einsätze notwendig. Der Naturschutzverein Albisrieden organisiert einen ersten solchen Einsatz. Machen Sie mit!

Exkursion in die Lehmgrube Binz

Treffpunkt: Ecke Borrweg / Gehrenholzstrasse

Seit 40 Jahren steht ein öffentlich nicht zugänglicher Teil der ehemaligen Lehmgrube unter Naturschutz - eine kleine Naturoase am Rande des Industriequartiers Binz in Wiedikon. Das urbanste Naturschutzgebiet der Stadt Zürich wird bewohnt von Amphibien, Ringelnattern, Fuchs, Dachs und vielem mehr. Auf einer Safari durchs Gebiet erfahren wir viel Interessantes über die heutige Flora und…

Spaziergang – Schmetterlinge im Wald

Treffpunkt: Hasenrain Albisrieden

Auf unserem Spaziergang durch den Albisrieder und Alstetter Wald haben wir die Gelegenheit, einige Schmetterlingsarten kennenzulernen und zu bestaunen. Kaisermantel, Waldbrettspiel, Kleiner Eisvogel, C-Falter – diese Arten werden wir ausgiebig studieren können. Und vielleicht sehen wir auch seltenere Arten wie den Grossen Schillerfalter oder den Ulmenzipfelfalter.
Offen für alle, keine Anmeldung nötig!

Spaziergang – Invasive Neophyten

Hübsch sehen sie aus, und obendrein sind noch ausdauernd: der Sommerflieder, das einjährige Berufkraut, die Goldrute. Doch ihnen allen gemeinsam ist: Sie stammen nicht von hier, sie sind Neophyten. Welche Pflanzen gehören dazu? Was bedeutet «invasiv»? Wieso bedrohen sie die Biodiversität? Wie entferne ich sie, und darf ich sie kompostieren? All diesen Fragen gehen wir…

Exkursion ins Neeracherried

Treffpunkt: Parkplatz beim Zentrum Neeracherried

Mit 105 Hektaren Fläche ist das Neeracherried eines der letzten grossen Flachmoore der Schweiz und ist von nationaler Bedeutung. Es bietet Lebensraum für unzählige Vögel, Pflanzen, Amphibien, Reptilien und Kleintiere. Im Naturzentrum, das von BirdLife Schweiz betrieben wird, lässt sich die Natur hautnah erleben. An diesem Abend werden wir das Naturzentrum für uns alleine haben.…

Spaziergang durch Alt-Albisrieden – der Wert des Alten

Treffpunkt: Albisriederstrasse, vor der alten reformierten Kirche

In den letzten Jahren hat sich unser Quartier Albisrieden stark verändert. Von einem stadtnahen Dorf um 1930 hat es sich im Laufe der Jahrzehnte bis heute zu einem urbanen Quartier Zürichs entwickelt. Von vielen Menschen wird diese Veränderung mit gemischten Gefühlen beobachtet, und die verbliebenen alten Ortsteile mit ihren Grünflächen werden immer mehr zu wertvollen…